Und es begab sich…

Lu-kühlDa lungert man, wie so oft, auf Facebook in irgendwelchen Gruppen rum, schaut, was die Anderen so treiben und ob das eigene Treiben sowas wie Anerkennung findet und liest plötzlich einen Aufruf. Da möchte also jemand eine kleines Homeshooting veranstalten, noch vor 2018. Keine allzu konkrete Vorstellung davon, was eigentlich geschehen soll… Klingt aber ja irgendwie schon verlockend, zumal es sich um eine sehr schöne Frau mit Glatze! und sehr vielen Tattoos! handelt. ALARM!!!

Schreibt der Supersteech mal hin und siehe da, gleich Termin ausgemacht. Da ich ja nicht wußte, was mich erwartet, schnell mal ein paar Sachen in den Rollkoffer geschmissen, um auf diverse Eventualitäten vorbereitet zu sein. Gleichzeitig aber auch gedacht: maximal ein Blitz! Vier mitgenommen….

Hingefahren. Das Betreten der Souterrainwohnung sollte etwas dauern, da es ein paar Anweisungen zu befolgen galt. Es stand nämlich plötzlich ein riesengroßer, schwarzer Hund vor mir. MoonPie! Ein junger Schutzhund, der seinen Auftrag wohl sehr gewissenhaft ausführt. Hieß für mich, nicht bewegen, nicht anfassen, schon mal gar „nicht am Kopf!!!“. Nach seinem ersten finsteren Grollen aus den Untiefen seines gigantischen Leibes war das Bedürfnis diese „Monster“ zu berühren auch erstmal dahin. Aber irgendwann war ich drin und wir wurden sogar so ein bißchen Freunde, weil MoonPie eigentlich ein ganz lieber Kerl ist. Echt jetzt!

Dann Kasse Taffee (Helge, dafür werd ich dich ewig lieben!) getrunken, umgeschaut und beschlossen, dass das Bad und das Schlafzimmer schon coole Locations sein könnten. Bißchen rumgebastelt, Lu hat sich erst schick, dann very, sehr sexy angezogen, Jacky ins Glas, Zigaretten bereit, los gings und schön ist es geworden. Und ich habe letztlich dann doch nur einen Blitz verwendet.

Mein Lieblingsbild aus dem „Shooting“ (kann bitte jemand ein neues Wort dafür erfinden….?) seht ihr bei den Portraits!

Liebe Lu, es war mir ein Fest und wir sehen uns wieder.

Allen anderen wünsche ich ein fantastisches neues Jahr, bleibt gesund und zieht euer Ding durch!

Es grüßt der Lord of Dopeness SUPERSTEECH 🙂 (ja, ich weiß, dass ich einen an der Waffel habe. Aber mit viel Spaß!)

4 Comments

  1. Wahnsinn! Ich feier dich und die Aktion immer noch! Aber! Er heißt MoonPie. Wichtig. Sonst wird er böse 😂
    Freu mich mega auf die nächste Aktion, die wir zusammen rocken *.*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s